Isis Parfums Diffusion
Entdecken Sie unsere Duftwelt . . . Wohin führt die Reise . . . 

 



1924 wurde das Parfumhaus Isabey von Henry James de Rothschild gegründet.

Das Haus wurde nach dem Porträtisten und Miniaturisten Jean-Baptiste ISABEY genannt. Das Parfumhaus Isabey ist für seine qualitative Kreationen und raffinierte, edle Aufmachungen anerkannt. 

1925 verleiht ihr die Jury der „Exposition des Arts Decoratifs“ die Goldmedaille für die Originalität seines luxuriösem Coffret „Le Collier d‘Isabey“ das aus sechs Perlenflakon besteht. Die Pracht der Flacons, von „Julien Viard“ oder René Lallique gezeichnet, und die Schmuckkästchen ähnlichen Verpackungen verliehen den Parfums ein „must“ Status. Isabey bot eine legendäre Linie an Parfums mit poetischen Namen, die zu fernen Reisen einluden: „La Route d’Emeraude“, „L’Ambre de Carthage“, „Le Lys Noir“, „Le Chypre Celtique“, „Bleu de Chine“. Mit den historischen Ereignissen von 1941 musste das Haus Isabey schließen. 

Seit 1999 werden die ikonischen Parfums von Panouge neu editiert unter Wahrung des wertvollen Erben.

ISABEY ist exklusiv nur in einer Auswahl der besten Parfümerien und der “Haute Parfumerie” Abteilung von Warenhäusern erhältlich. 



Isabey ist ein „Autoren“ Parfumhaus.


Luxus, Seltenheit, Eleganz und Tradition mit einem Hauch Modernität sind die Quintessence dieses vertraulichen Nischenhauses.


Ihre Philosophie könnte sich folgendermaßen kurzfassen: „Ein Parfum soll nicht ein Bild oder Konzept sein aber ein Kunstwerk, eine wertschöpfende Kreation mit seiner eigenen Geschichte“.


Die zeitgenössischen Linien entstehen aus der Zusammenarbeit zwischen Rania Naim, Art-Directorin und Jean Jacques, Parfümeur.


Beide schöpfen Ihre Inspiration aus dem wertvollen Erbe des Hauses, des Art déco Stiles, seltenen Essenzen und edlen Inhaltstoffen.



Jedes Eau de Parfum ist in einem Coffret präsentiert, jedem Duft seine eigene Farbe.

Dank seiner zarten, farbigen Satinschleife öffnet er sich auf sehr raffinierter Weise. 

Weißes Leder überdeckt das ganze und gibt den letzen Schliff an Luxus.

 

 

Gardénia 

Eau de Parfum

1924 kreiert, wird Le Gardénia als einer der renommiertesten Düfte seiner Art betrachtet unter den sechzig seltensten Düften aus dem Buch „Scentfully Precious“ von J-M Hattemberg. Le Gardénia ist bekannt für seine hervorragenden Flacons, designt von Julien Viard und seine wie Schmuckkästchen aussehenden Verpackungen von Sorys ausgearbeitet.
Isabey Gardenia ist der ultimative, würdige, Rembrandt der Gardenie Düfte. Leuchtend und sinnlich fängt dieser die pure Essenz dieser bezaubernden Blüte - es fühlt sich an, als hielte man die strahlende weiße Blüte in der Hand.
Die limitierte Edition von 1500 Stück von “Gardenia pearl“ – längst ausverkauft – wurde von Panouge in 2002 produziert. Aber um die Liebhaber dieses großen Duftes zu befriedigen, wurde 2007 ein Eau de Parfum mit Zerstäuber lanciert.
Gold ist die emblematische Farbe von Gardénia und somit auch die Farbe für die Neuverpackung von 2017.


Feminin

Wertvoll

Luxuriös

  Gardénia


Duftbeschreibung


Samtig sanft, mit einer umarmenden Wärme, dies ist ein berauschender, unvergesslich blumiger Duft.
Wirklich luxuriös, Le Gardénia ist der seltene Gardenie Duft, welcher die reine Essenz einer einzelnen Blüte perfekt einfängt. Erstaunlich treu zu der Blume, das ätherische Öl ist aus purem Gardenie Extrakt, bekräftigt mit hinreißenden natürlichen Aromen, davon Bulgarische Rose, Jasmin, Ylang-Ylang, Orangenblüte, grauer Amber und Mandarinenschale.
Berauschend, jedoch trügerisch sanft, sinnlich und warm, es besteht kein Zweifel, dass es ein einzigartiges Parfüm ist.




Tendre Nuit
Eau de Parfum


Erstmals 1944 in New York von Isabey Paris präsentiert, blieb Tendre Nuit (Zarte Nacht) dank seinem romantischen Namen, wie ein flüstern in Erinnerung.
Tendre Nuit wird jetzt in einem zeitgenössischen Design neu lanciert.
Inspiriert durch die Emotionen einer zarten und leidenschaftlichen Nacht, die Pflaumenfarbe des Flacons, poetisch und leuchtend, passt zu dem sinnlichen Duft einer Nachtrose und den etwas animalischen Noten der Ambrettesamen.


Es ist 3:00 Nachts in Paris, sie sitzt am Rande Ihres Betts in einem Zimmer emotionsgeladener Atmosphäre. Liebe schwebt in der Luft, süß und sinnlich wie eine Nachtrose. Eine warme Brise weht vom Balkon herein und streichelt Ihre Haut. Die Nacht ist zart, ihr Leben ein Traum.



Orientalisch - Blumig - Rose


Eine Nacht der Liebe und Leidenschaft, als die Quintessenz der Feminität bei einem außerordentlichen Wirbel aus Rosenöl und Rosenabsolu enthüllt wird.
Vereint mit Ambroxan, wird die Königin der Blumen in einem süchtig machendes Geheimnis eingehüllt, und letztendlich öffnet die pudrige Note der Ambrette, eine zärtliche Sinnlichkeit.
Das unvergessliche Parfum einer begehrten und geliebten Haut.










 



 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos
Instagram